Mittwoch, 12. November 2014

Yves Saint Laurent Lipstick [Review]

Hallöchen :) Manche von euch wissen sicher aus dem DOUGLAS Haul, dass noch die Vorstellung des Lipstick von Yves Saint Laurent für 31,99€ aussteht. Es handelt sich um den Lippenstift Rouge pur Couture in der Farbe Nr. 4 VermillionHIER könnt ihr euch den Lippenstift ebenfalls bestellen.


Der Lippenstift kommt in einer wunderschönen, gold glänzenden Verpackung. Auf ihr stehen sämtliche Informationen zu dem Lippenstift (Inhaltsstoffe, Produktionsort, Strichcode, Name und Farbe des Lipsticks)


Nach dem Öffnen erwartet einen wiederum ein wunderschöner, gold glänzender Lippenstift. Auf ihm steht nichts weiter, als das rote Zeichen von Yves Saint Laurent. Unten steht noch einmal die Kurzinformation zur Lippenstiftlinie, Farbe und Inhaltsmenge.
Ich finde den Lippenstift von der Aufmachung und dem Aussehen sehr ansprechend.


Ich habe mich für die Farbe Vermillion entschieden, ein wunderschöner rot-pinkiger Himbeerton. Der nicht zu sehr ins pinke und auch nicht zu sehr ins rote geht. Die tatsächliche Farbe kommt auf dem Swatch besser zur Geltung, als auf dem Bild vom Lippenstift (liegt wahrscheinlich am Blitzlicht).
Die Farbe ist für mich absolut perfekt. Grade für den Herbst. Es ist ein beeriger Ton, der nicht zu dunkel ist für meine helle Haut. Außerdem finde ich, dass es ein Ton ist, der sehr schick und edel aussieht und nicht billig wirkt.



Nun habe ich euch die Hälfte der Lippen geschminkt, damit ihr seht wie er meine natürliche Lippenfarbe verändert (auch hier leider alles etwas heller durch den Blitz, unten gibt es unverfälschte Bilder).
Beim Auftragen spürt man die Pflegewirkung des Lippenstifts. Es fühlt sich super geschmeidig an. Nicht klebrig oder schmierig, sondern eher wie ein schönes Lipgloss oder Labello. Erstaunlich, dass der Lippenstift dabei trotzdem ein mattes Finish hat.



Nun seht ihr Bilder vom Fertig aufgetragenen Lippenstift. Wie man sehen kann ist die Qualität etwas schlechter, das liegt daran, dass dies nun Handykamera-Bilder sind. 

Direkt nach dem Auftragen mit Pflegeschimmer

Nach kurzem Einwirken mit mattem Finish

Ich finde das matte Finish wunderbar, denn so kann ich je nach Laune variieren, ob ich ein mattes oder glänzendes Finish möchte. Wenn ich es lieber glänzend mag, dann tupfe ich vorsichtig etwas klares Lipgloss auf die Lippen und verteile es. Fertig ist der Glanz.

Mit Lipgloss


Gesamtwirkung

Geht man weiter weg, fällt der Lippenstift weniger auf, als bei einem direktem Portrait. Logisch. Ich finde er bringt nochmal einen ganz anderen Touch ins Gesicht. Dadurch braucht man sich am Morgen kaum um das Augenmake-up kümmern und ist trotzdem ein Hingucker. Hinzu kommt, dass der Lippenstift die Lippen geschmeidig hält und sie so nicht rissig und rau werden. 

Insgesamt bin ich froh, den Lippenstift gekauft zu haben. Er gefällt mir an mir wunderbar, ist auch nach Stunden noch genauso auf den Lippen, sodass man nicht ständig auf einen Spiegel schauen muss und pflegt wunderbar. Für die 3,8 g Inhalt haben sich die 32€ gelohnt.
Natürlich ist das kein Schnäppchen und es wäre mir auch lieber, wenn man nicht so viel ausgeben müsste. Aber Ähnliches habe ich noch nie bei einem günstigerem Produkt erlebt. Da musste ich entweder 3-5 mal am Tag nachziehen oder meine Lippen wurden trocken und runzelig. Hierbei habe ich das nicht und liege damit schließlich auch bei weniger Verbrauch. Da es sich ein Schein mehr herzublättern.

Liebste Grüße, Janice und Daniela

Wie findet ihr den Lippenstift? Wie gefällt euch die Farbe? Habt ihr auch so positive Erfahrungen?

Kommentare:

  1. WOW, diese Farbe sieht an dir so toll aus. Du hast aber auch richtig schöne Lippen :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe sieht richtig schön aus und tolles Review :)
    Liebst, Lea.
    http://erdbeertiramisu.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbe gefällt mir sehr sehr gut und sie steht dir sehr sehr gut

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen